Die Vision

Wir möchten, dass Stadthagen wieder ein Freibad bekommt.

Und dafür benötigen wir IHRE UND EURE HILFE!

«Wir würden viel mehr Dinge zustande bringen, wenn wir sie nicht für unmöglich hielten.»

Die Stadthagen Pool Challenge ist ein Projekt von Bürgern für Bürger. In einer Zeit, wo die öffentlichen Kassen leer sind und gespart werden muss, greifen wir den Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger Stadthagens auf, die sich endlich wieder ein Freibad für Stadthagen wünschen. Vor allem Familien mit Kindern und Jugendliche vermissen die Möglichkeit, im Frühjahr und Sommer draußen schwimmen zu gehen und gemeinsam mit der Familie oder Freunden die Freizeit verbringen zu können. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Lebensqualität und Lebensfreude nach Stadthagen zurückbringen.

Jenseits parteipolitischer Positionierung und betriebswirtschaftlicher Berechnungsmodelle sind wir der Überzeugung, dass es eine soziale Aufgabe ist, die Lebensbedingungen und Freizeitqualität in unserer schönen Stadt nachhaltig zu verbessern. Wir selbst haben in unserer Kindheit und Jugend erlebt, wie es sich ohne und mit einem Freibad lebt. In der Facebook-Gruppe «Wer hat seine Kindheit in Stadthagen verbracht», in der die Idee letztlich entstanden ist, schwelgen die Gruppenmitglieder oft in Erinnerungen an schöne Zeiten im Freibad Stadthagen.

 

 Spenden

Kontoinhaber: Förderverein Stadthagen geht baden e.V.
IBAN: DE46 2546 2160 0875 1757 00
BIC: GENODEF1HMP (Volksbank Hameln-Stadthagen eG)

oder

IBAN: DE56 2555 1480 0313 5348 10
BIC: NOLADE21SHG (Sparkasse Schaumburg-Lippe)

Liebe Stadthägerinnen und Stadthäger:

Lassen Sie uns gemeinsam den Startpunkt für ein neues Freibad in Stadthagen setzen.
Lesen Sie die Vorgeschichte dieser außergewöhnlichen Aktion.

Die Idee